Bilder von Lightspring by shutterstock

Liebe Patientinnen und Patienten,

der Impftag am 21.10.2020 war an sich ein voller Erfolg! 
Binnen 3 Stunden waren alle verfügbaren Impfstoffe vergriffen, nachdem ca. 160 Personen geimpft worden waren.
Der zu Beginn der ersten Corona-Welle nachgeorderte Impfstoff war leider nicht geliefert worden.

Herzlichen Dank für alle Impfwilligen, die verständnisvoll trotz unverrichteter Dinge wieder nach Hause geschickt werden mussten.

Der 2. IMPFTAG am 11.11.2020 muss leider deshalb mangels Grippeimpfstoffen ausfallen !

Im November sollen weitere Grippeimpfstoffdosen ausgeliefert werden. Es handelt sich dabei um mehr als sieben Millionen Dosen, die größtenteils das Bundesgesundheitsministerium zusätzlich geordert hat. Damit stehen für die Saison 2020/21 in Deutschland über 26 Millionen Impfstoffdosen zur Verfügung. Nach Auskunft des Gesundheitsministeriums sind das fast doppelt so viele wie in der vergangenen Saison mit 14 Millionen Dosen verimpft wurden.

Aufgrund der hohen Nachfrage nach Grippeschutzimpfungen in den Arztpraxen und begrenzten Impfstoffreserven  sollten sich aktuell vorrangig Risikogruppen impfen lassen sollen.

Das sind in erster Linie alle über 60-Jährigen sowie Menschen mit chronischen Krankheiten. Bevorzugt geimpft werden sollen auch Personen mit viel Publikumsverkehr sowie medizinisches Personal.

Über die Homepage erfahren Sie wenn  der Praxis wieder Impfstoff zur Verfügung gestellt wurde. 

Hier erfahren Sie mehr zum Thema Impfstoffreserven

Ihr Team von medizinuptodate